Welcome the IoT Natives – Storytelling für das Internet of Things

WYZE Projects unterstützt Marktstart des globalen IoT Carriers 1NCE mit überraschendem Storytelling.

Der IoT Carrier 1NCE ging auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona erfolgreich an den Start. Das Angebot verteilt die Gewichte in dem exponentiell wachsenden Markt für Internet of Things Connectivity neu. Partner von 1NCE ist die Deutsche Telekom AG.  Sie stellt dem neuen Unternehmen Kapazitäten aus ihrem Netz zur Verfügung. Die Telekom hält darüber hinaus auch eine strategische Beteiligung an 1NCE.

Storytelling für das IoT Zeitalter

Im Zuge der Markteinführung zeichnete WYZE Projects für die kommunikative Positionierung verantwortlich. Dazu zählten das Messaging und die  Bildwelt von 1NCE, sowie die Unterstützung des Messeauftritts auf der MWC. Für den neuen Spieler im IoT Markt wurde mit Hilfe von WYZE eine überraschende Geschichte entwickelt, die sich bewusst von dem herkömmlichen IoT-Storytelling absetzt. Die Metapher der „IoT Natives“ findet sich im Claim des Unternehmens und bildet die Basis der künftigen Marketing-Kampagnen von 1NCE.

IoT Natives – Die Dinge werden im Internet zu intelligenten und kommunizierenden Objekten

Das Internet of Things besteht nicht nur aus autonomen Fahrzeugen 

1NCE unterstützt Use Cases mit niedrigen Datenvolumina, hoher Anzahl angebundener Elemente, weiter räumlicher Ausdehnung und geringer Funkfrequenz. Zu dieser Kategorie  zählt der überwiegende Teil der Geräte und Systeme im Internet der Dinge. Aktuell stehen vor allem spektakuläre IoT-Anwendungen im Fokus der Öffentlichkeit. Autonome Fahrzeuge, Lösungen für Telemedizin, oder Videoüberwachung erfordern extrem hohe Datenvolumina und Funkfrequenzen. Dennoch machen sie nur einen kleinen Teil der rund 50 Milliarden Geräte aus, die bis 2025 ans IoT angeschlossen sein werden. Für die meisten Use Cases , z.B. in der smarten Landwirtschaft, in der Smart City, oder im Infrastruktur-Monitoring ist dagegen das Angebot von 1NCE optimal geeignet.

„No frills“ als Basis des IoT-Connectivity-Angebots

Das ioT Connectivity Angebot von 1NCE verteilt die Gewichte im Markt neu

Das Angebot von 1NCE zeichnet sich durch sehr große Einfachheit und Kosteneffizienz aus: Der Kunde bezahlt einmal am Anfang der Geschäftsbeziehung für jedes seiner Devices 10 Euro für einen Zeitraum von 10 Jahren. Das entspricht dem angenommenen Lebenszyklus der meisten relevanten Geräte. Damit verbunden ist eine Flatrate die bis zu 500 MB für 10 Jahre abdeckt. Das Unternehmen wird in den kommenden Monaten in knapp 30 Ländern mit seinem Angebot aktiv sein.

 

Mehr zu 1NCE: www.1nce.com

 

 

 

Telefon: +49 (0)89-178 766 – 67
E-Mail: info@wyze.de
Haben Sie Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns!