Kein Unternehmen, ob im B2B- oder B2C-Umfeld, kann in den kommenden Jahren auf Content Marketing verzichten – dem wohl wichtigsten neuen Ansatz für die Eröffnung des Dialogs mit Kunden und Multiplikatoren. Zu Recht. Doch wer nur noch über eigene Kanäle kommuniziert, dem droht auch, dass er künftig ausschließlich mit sich selbst redet. Und nicht mehr mit denen, die er eigentlich erreichen wollte.

IM PR Report nehmen Christian Pfeiffer und Dimitrij Naumov dazu Stellung.